05.11.15

Schokoladentorte mit Cheesecake-Füllung | Knuspergeburtstagsgruß fürs Knusperstübchen


 Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecakefüllung
Heute feiern wir eine fette Party. Der Blog der lieben Sarahs Das Knusperstübchen hat Geburtstag und viele viele wunderbare Blogger decken ihr den Geburtstags-Überraschungstisch. Ganz im Geheimen ausgeheckt, veröffentlichen wir heute alle um 7.00 Uhr ein Rezept ihr zu Ehren, entweder aus dem Knsuperstübchen selber oder extra ausgedacht für ihren Bloggeburtstag. Sarah ahnt von Nichts und wird sich hoffentlich riesig freuen. 



Happy Blog-Geburtstag, liebe Sarah! Mach weiter so mit Deinem tollen Knusperstübchen. 

Ich habe diese Schokoladentorte nachgebacken und auch wenn sie mich zwei Tage Arbeit gekostet hat, auf der Kaffeetafel war sie ungeschlagen eine der besten Torten, die ich je gegessen habe. Chocoholics aufgepasst, hier kommt das Rezept. 
Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecakefüllung


Schokoladentorte mit Cheesecake-Füllung


Für den Schokoboden:
250 ml Milch
250 g Butter
75 g Kakao
50 g Zartbitterschokolade
300 g brauner Zucker
150 ml Creme Fraiche
2 Eier
3 TL Natron
275 g Mehl
1 Prise Salz

Für die Füllung:
500 g Frischkäse
160 g Zucker
40 g Mehl
120 ml Sahne
2 Eier
Außerdem: 30 g Puderzucker, 100 ml Sahne

Für die Schoko-Creme:
100 g Schokolade
50 g Puderzucker
30 g Kakao
250 ml Sahne
Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecakefüllung
Zubereitung

Am Vortag sollte bereits die Cheesecakefüllung zubereitet werden. Dafür jeweils 250 g Frischkäse cremig rühren, 80 g Zucker und 20 g Mehl hinzugeben, 60 ml Sahne und zum Schluss 1 Ei. Alles gut verrrühren und in der Springform bei 180 Grad (Umluft) etwa 20 Minuten backen und auskühlen lassen. Dies ist der 1. Cheesecakeboden. Mit den restlichen Zutaten ebenso verfahren und den 2. Cheesecakeboden backen. Beide Böden über Nacht kühlen. Auch der Tortenboden wird am Vortag zubereitet. Dafür die Milch in einen großen Topf geben, Butter dazu und zusammen mit der Schokolade bei niedriger Hitze schmelzen lassen. Zucker und Kakao hinzugeben und gut verrühren. Die Eier cremig weiß aufschlagen, die Creme Fraiche dazu geben und weiter schlagen. Nun die Kakao-Milch-Zuckermasse langsam hinzugeben und unterrühren. Zuletzt das Mehl mit dem Salz und dem Natron mischen, auf den Teig sieben und verrühren. Der Teig ist sehr flüssig, deshalb gibt man ihn am besten in eine Form, die wirklich dicht ist. Dort wird er dann bei 175 Grad (Umluft) etwa 60 Minuten gebacken. Komplett auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen. 
Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecakefüllung
Am nächsten Tag für die Schoko-Creme die Schokolade schmelzen, Puderzucker und Kakao sowie 100 ml Sahne hinzugeben, gut verrühren und abkühlen lassen. Den Tortenboden zweimal durchschneiden, so dass 3 gleichgroße Tortenböden entstehen. Für die Füllung 100 ml Sahne aufschlagen, 30 g Puderzucker hinzugeben. Einen Tortenboden auf eine Platte legen, eine Lage Cheesecake darauflegen, mit 3 bis 4 EL Sahne bestreichen, einen weiteren Tortenboden auflegen, ebenfalls mit dem Cheesecake belegen und mit etwas Sahne bestreichen. Den obersten Boden auflegen, ebenfalls mit Sahne bestreichen. Die Torte mindestens 2 Stunden kühl stellen. Restliche Sahne für die Creme aufschlagen und nach und nach die Schokomasse unterheben. Die Torte nun rundum dünn mit Schokocreme bestreichen und bis zum Servieren kühl stellen.
Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecakefüllung
Ich hatte noch etwas Sahne übrig, und habe diese als kleine Tupfen zur Verzierung auf die Torte gespritzt sowie drei Oreo-Kekse (ohne Füllung) zerbröselt und darauf verteilt sowie ein wenig an den Rand gestäubt. Meine Familie, die zum Geburtstagskaffee eingeladen waren, kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Torte ist super-schokoladig und lecker, man sollte die Stücke allerdings etwas dünner schneiden, sie ist durch die Cheeseckefüllung doch mächtig.
Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecakefüllung
Die Rezepte von Sarah (zuletzt habe ich diese Erdbeertorte nachgebacken) sind einfach grandios und immer lecker. Wenn Ihr ihren Blog noch nicht kennt, schaut einmal vorbei. Und wenn Ihr jetzt neugierig seid, wer noch mit bei der Überraschungsparty ist, schaut mal hier:





10 Kommentare:

  1. Meine allerliebste Daniela,
    vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche. Ich bin so gerührt von all Euren süßen Geburtstagsgrüßen. Das macht mich tatsächlich sprachlos. Deine Torte ist der Oberknaller, sie ist so hübsch geworden. <3
    Vielen lieben Dank.
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie schön, dass du dich so gefreut hast!

      Löschen
  2. Boah die Torte sieht super aus, ich glaub die mach ich ganz bald auch mal nach...

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte sieht super aus und schmeckt bestimmt auch so! Sehr schöne Aktion, die ihr geplant habt :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer wieder schön, wenn so eine Aktion so toll klappt.

      Löschen
  4. Das Rezept klingt super und ich würde es gerne nach backen wollen, finde allerdings nicht welchen Durchmesser die springform hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, das muss ich noch ergänzen… Es eignet sich für einen Durchmesser 20 bis 25cm. Viel Freude beim Nachbacken!

      Löschen
  5. Hallo muss ich die springform mit butter oder was einfetten oder einfach nur rein damit?? Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja, meine Form habe ich nicht extra eingefettet, wichtig ist aber, dass sie wirklich dicht ist, da der Teig sehr flüssig ist.
      Liebe Grüße und viel Freude beim Nachbacken!

      Löschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...