24.01.15

Schnell und einfach auch im Winter | Rezept für Pfirsichstreusel

Wusstet Ihr, dass Pfirsiche ursprünglich aus China stammen und dort schon vor über 4000 Jahren angebaut wurden? Ich nicht, deshalb stammen die Früchte für diesen Kuchen auch aus der Dose, hihi. Aus Ermangelung frischer Früchte (gut, Äpfel gibt es aktuell natürlich viele, und Birnen und ja, auch Mandarinen, aber ich hatte doch Heißhunger auf Pfirsiche) habe ich diesen Kuchen nämlich mit Konservenobst gemacht. Das muss auch mal erlaubt sein. Oder wie seht Ihr das?


Pfirsichstreusel


Zutaten (für 1 Blech)
2 Dosen Pfirsiche
500 g Butter
750 g Mehl
300 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
2 EL Puderzucker
Fett für das Backblech
Zubereitung

Zunächst die Pfirsiche auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf schmelzen. 750 g Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in einer Schüssel gut mischen. Heiße Butter zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Eventuell wird der Teig besser, wenn ihr ihn mit der Hand knetet. Ein Backblech fetten und mit Backpapier auslegen. Gut die Hälfte des Streuselteigs als Boden gleichmäßig darauf verteilen und andrücken. Pfiriche vierteln, gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit den restlichen Streuseln belegen. Nun wird der Kuchen bei 175 Grad (Umluft) im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten gebacken. Nach dem Auskühlen habe ich ihn mit Puderzucker bestäubt. Ein schönes Wochenende für Euch - hier hat es geschneit (juchu).



9 Kommentare:

  1. Oh wie lecker! Das ist die Art Kuchen, die auch gut und gerne bei Omi auf der Kaffeetafel stehen könnte. Solche einfachen Leckereien gehen wirklich immer :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Geniales Rezept! Wandelbar in zig Varianten, z.B. Rote Grütze, Lemoncurd, Marmeladen und alle anderen Früchte. Lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Dosenpfirsiche sind ja nun wirklich nicht meins, aber dein Streuselkuchen sind super aus! Ich merk mir das Rezept einfach für den Sommer und mach es mit frischen Pfirsichen drauf ;)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  4. Lecker sieht das aus :) Ich mag schwabbel-Dosen-Obst, egal ob Mandarinen oder Pfirsiche. Ich finde das gar nicht schlimm ;)

    Liebste Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwabbel-Obst - ich lach mich schlapp!!

      Löschen
  5. Dein Pfirsichstreusel sieht ganz wunderbar aus!
    Letztens habe ich auch auf Dosenpfirsiche zurück gegriffen und kann dich deshalb ganz gut verstehen. ;-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Aber natürlich muss das auch mal erlaubt sein, sonst wären wir ja nicht in den Genuss dieses leckeren Knusperkuchens gekommen. Schnell klingt super und mit Streusel mag ich ja eh alles. :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für das Rezept. Das werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...