20.02.15

Knusper, knusper, Knäuschen | Rezept für Pudding-Kirschstreusel

Eines meiner liebsten Rezepte für einen einfachen Kuchen ist dieser Pudding-Kirschstreusel. Der Clou daran: die Puddingcreme kann mitgebacken werden und Boden sowie Streusel werden aus dem selben Teig gemacht. Wenig Aufwand also und voller Genuss. 


Pudding-Kirschstreusel


Zutaten (für eine Form mit 26 cm Ø)
1 Glas Sauerkirschen (350 g)
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
130 g weiche Butter
1 Päckchen backfeste Puddingcreme
250 ml Milch
Puderzucker
Zubereitung

Die Kirschen gut abtropfen lassen. Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Die übrigen Zutaten hinzufügen und zu Streuseln verketen. Etwa die Hälfte davon nun in eine gefettete Springform geben und gut andrücken. Die Puddingscreme mit Milch wie angegeben zubereiten und auf den Boden streichen. Nun die Kirschen darauf verteilen und mit Streuseln bedecken. Der Kuchen wird nun bei 180 Grad (Umluft) etwa 45 Minuten gebacken, bis die Streusel goldbraun geworden sind. 
Je nach Jahreszeit kann das Rezept variiert werden mit Obst der Saison. Das Prinzip von Streuselteig und Pudding bleibt dabei immer gleich, der Boden wird nach Belieben mit Erdbeeren, Pflaumen oder Birnen belegt. Wer mag, bestreut den Kuchen kurz vor dem Servieren noch mit Puderzucker.
Durch die Pudding-Schicht wird der Streuselkuchen soo saftig und frisch, man könnte sich glatt reinsetzen. Und da die Zubereitung nicht lange dauert, kann der Kuchen auch noch gebacken werden, wenn die Gäste schon auf dem Weg sind.
Und weil der Streusel so lecker ist und einfach geht, macht er sich besonders gut auf dem Geburtstagstisch der lieben Lixie von Photolixieous. Lixie feiert nämlich ihren ersten Blog-Geburtstag und macht eine große Mitbring-Party. Schaut einmal bei ihr vorbei.





22 Kommentare:

  1. Liebe Daniela,
    der Kuchen sieht ja super lecker aus. Der Teig und die Streusel sind aus dem gleichen Teig? Perfekt. Ich liebe solch Pudding-Streusel-Kuchen und Deiner sieht ganz besonders köstlich aus. :)
    Liebste Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Mhhm, das sieht ja lecker aus!! Merke ich mir für die Kirschenzeit vor!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. Wuhuuuuuu, das ist ganz nach meinem Geschmack!!! Ich liebe Dein Rezept! Toll, dass Du damit an meinem Blogevent teilnimmst! Das passt wie Faust auf´s Auge! Super!
    Viele liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Lixie <3

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, da hätte ich jetzt gern ein Stück von - ich liebe Kirsch-Streusel-Kuchen!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Daniela,
    diese Bilder! Ich bin total verknallt! Teller und Tortenplatte sind wirklich haargenau nach meinem Geschmack und dazu dann auch noch die Farben und hach... Du verstehst, was ich sagen möchte ;)
    Obendrauf noch dieser leckere, unkomplizierte Kuchen. Das Rezept wird gemerkt, gepinnt und schnellstmöglich probiert <3
    Die liebsten Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Platte und Teller finde ich auch super. Das eine Ib Laursen, das andere Ikea - und sie passen perfekt, hihi.

      Löschen
  6. oooooooooohhhhhh - lecker!!! Wird noch dieser Tage nachgebacken!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und vielen Dank für das Rezept - sieht so aus, als wär das unbedingt was für uns! Ich habe aber nun noch eine ziemlich dumme Frage (nachdem ich mich 40 Jahre lange meist erfolgreich ums Backen gedrückt habe - da koche ich doch lieber 5 Gänge, bevor ich einen einzigen Kuchen....) - nun habe ich aber doch unerklärlicher Weise plötzlich dauernd Lust zum Backen... Nun also die Frage: Ist mit "Puddingcreme" normales Puddingpulver zum Kochen gemeint (für normalerweise 500ml Milch) oder ist das was anderes und wenn ja - wo krieg ich das? Sorry für die "Anfängerfrage", aber ich wollte lieber auf "Nummer Sicher" gehen... ;-)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, das ist doch keine dumme Frage! Diese backfeste Puddingcreme ist scheinbar neu und von Dr. Oetker, man kann nicht einfach normalen Pudding für 500 ml Milch nehmen. Schau mal bei deinem nächsten Supermarktbesuch bei den Backsachen, da habe ich sie gefunden. So sieht sie aus: http://www.oetker.de/unsere-produkte/backzutaten/backfeste-puddingcreme.html.
      Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
    2. Hallo Daniela, danke für die Antwort, ich hab' sie bekommen! Mal sehen, wenn ich das heute während der Wohnungsrenovierung noch schaffe, wird das gleicht getestet.... ;-)
      Schönes Wochenende, Karin

      Löschen
  8. Ganz, ganz toll .. ich mag Deine Bilder und ich mag vor allem diesen Kuchen ....
    Schööön .. <3

    Alles liebe Stephie

    AntwortenLöschen
  9. Der Kuchen sieht wirklich köstlich aus! Und ich finde die Zubereitung super. Den werd ich mir merken :-)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Viele Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, super lecker, ich liebe solche Kuchen - vor allem wenn der Teig so einfach sind und man an Obst reinschmeißen kann was man da hat ... ich freu mich schon so auf den Beerensommer :)

    AntwortenLöschen
  11. Gerade entdeckt und das Rezept kommt so gelegen! Habe die Tage ein Glas Sauerkirschen im Vorrat entdeckt, dass ich aufbrauchen möchte.

    Ich werde berichten ;)

    AntwortenLöschen
  12. Oh, der sieht aber wirklich lecker aus! Ich liebe Streusel und Streuselkuchen!
    Diese backfeste Puddingcreme habe ich noch nirgends entdeckt. Ich werde mich mal auf die Suche machen!
    Liebe Grüße
    Eva (ichmussbacken.com)

    AntwortenLöschen
  13. So. In kürzester Zeit das 4 mal den Kuchen gebacken. Ich habe meinen kompletten Umkreis süchtig gemacht! Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...