09.06.13

Buon appetito! | Rezept für Cantuccini-Tiramisu mit Erdbeeren



Sommer, Sonne, Gardasee. Hach, wer wäre bei dem tollen Wetterchen nicht gerne - schwups - ein Stündchen oder zwei in Italien am Gardasee, würde die Füße ins Wasser hängen und das Dolce Vita genießen? Ich auf jeden Fall. Da der Gardasee vom Rheinland leider schlappe 9 Stunden entfernt ist, habe ich uns das Italien-Gefühl kurzerhand an den heimischen Tisch geholt mit diesem leckeren Cantuccini-Tiramisu aus einem Sonderheft der Lecker.

Cantuccini-Tiramisu mit Erdbeeren


Zutaten (für 4 Personen)
1/2 Zitrone
75 g Vanillejogurt
250 g Mascarpone
40 g Zucker
200 g Schlagsahne
250 g Erdbeeren
125 g Cantuccini-Kekse
100 ml Orangensaft
Kakaopulver


Zubereitung

Zunächst die Zitrone auspressen und zusammen mit dem Jogurt, der Mascarpone und dem Zucker verrühren. Die Hälfte der Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Cantuccini-Kekse in den Orangensaft tauchen und dicht an dicht in eine ovalen Form legen.  Etwa 1/3 der Creme daraufstreichen und dicht an dicht mit Erdbeerscheiben belegen. Ein weiteres Drittel der Creme daraufgeben und anschließend die in Orangensaft getränkten Kekse aufschichten. Die restliche Creme verteilen. Da ich die doppelte Zutatenmenge verwendet habe, habe ich zusätzlich in kleine Weck-Gläser geschichtet. Das sieht besonders hübsch aus. Das Tiramisu mindestens 5 Stunden kalt stellen.
Das Tiramisu üppig mit Kakao bestäuben. Kurz vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden und auf dem Tiramisu verteilen. 
 

Wer will denn da noch an den Gardasee? Hihi. Mit diesem Rezept nehme ich im übrigen am Gewinnspiel des Shops Party Princess teil, der wunderbare Deko für jeden Anlass verkauft. Ob Hochzeit oder Taufe, Motto-Party oder Sweet Table - dort findet man alles, was das Herz begehrt. Schaut einmal vorbei, es lohnt sich. Und drückt mir die Daumen, vielleicht gewinne ich ja. 



♥♥♥ Lasst es Euch schmecken ♥♥♥


8 Kommentare:

  1. Mhmmmmm...dein Erdbeer Tiramisu sieht aber auch super lecker aus! :) Woher bekommt man denn diese Cantuccini Kekse her?
    Die kenne ich noch gar nicht!
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh lieben Dank! Die Kekse kaufe ich immer in der Metro, hab das Glück dass ich dort rein darf. Aber in einem gut sortierten Edeka sollte es sie zum Beispiel auch geben.

      Löschen
  2. Mmmhhh das sieht richtig lecker aus! Und auch hübsch :) Das hätte ich jetzt gerne um dem blöden Regen da draußen was entgegen zu setzen...

    Liebe Grüße!
    Assata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tiramisu gegen Regen - da bin ich dabei. :-)

      Löschen
  3. Sooo einen huebschen Blog hast du!
    Hier bleibe ch gern und einiges wird nachgekocht und gebacken <3

    Liebste Gruesse
    Sylvi von sylvisvintagelifestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht ja wieder mal kööööööstlich aus!!!!

    Hab schon die Zutaten auf meine Einkaufsliste gesetzt....
    :-) Pauli

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...