08.08.13

Gastpost von Tiffy II | Rezept für B.L.A.T.-Wrap

Naaaa, Lust auf ein bißchen Abwechslung hier im Blog? Und vielleicht sogar ein wenig Hunger? Dann ist der Gastpost von der lieben Lisa von Tiffy : life genau das Richtige für Euch. Beim letzten Mal hatte sie ein leckeres Schichtdessert im Gepäck, heute heißt das Thema: Avocado. Wie auch beim letzten Mal gibt es meinen Gastpost bei ihr auf dem Blog. Da heißt es Feuer frei für Hähnchen mit Avocado-Salat. Nun aber los mit B.L.A.T. - was das ist? Lest selbst...


Hallo ihr wunderbaren Küchengötter,



ein Monat ist vergangen und ich habe erneut die Ehre hier bei ullatrullabacktundbastelt ein neues Rezept zu veröffentlichen. Thema diesmal beim Rezepte-Tausch: Avocado.

Da der Sommer sich immer noch sehr fleißig von seiner besten Seite zeigt, habe ich ein Rezept für euch, welches sich besonders gut als Snack im Schwimmbad, Büro, beim Picknick ... etc. eignet:



Der B.L.A.T.-Wrap



Einige von euch kennen vielleicht das B.L.T. (Bacon. Lettuce. Tomato.)–Sandwich. Dieses ist mir persönlich während meinem Auslandsaufenthalt in Australien des Öfteren begegnet und ich habe das Sandwich nun in eine Wrap-Version umgewandelt die ich mit einer weiteren Zutat ergänzt habe: Avocado.
Das Rezept ist ganz einfach und perfekt für heiße Sommertage!



Ihr braucht:

Weizen Tortillas

Miracel Whip

Tomaten

Avocado

Bacon

Salat



Besorgt euch für die Zubereitung auf jeden Fall schöne frische Tomaten mit kräftigem Aroma. Wirklich - das macht den Wrap um Meilen besser! Zunächst beginnt ihr damit den Bacon zu braten. Ich mache das immer gerne im Ofen und nicht in der Pfanne, denn damit vermeidet ihr eine riesen Sauerei in der Küche! Während der Speck bruzzelt, könnt ihr alle anderen Zutaten vorbereiten. Erhitzt die Weizen-Tortillas nach Packungsanleitung in einer beschichteten Pfanne und bestreicht anschließend jeden Wrap flächendeckend mit ca. 1 El Miracel Whip. Dann belegt ihr die Weizen Tortilla mit 5-6 Scheiben Tomaten und ca. ¼ der  Avocado. Pfeffern und Salzen nach Belieben.Inzwischen sollte der Bacon fertig sein. 3-4 Streifen legt ihr auf die Tomaten/Avocado obendrauf und toppt das Ganze schlussendlich mit dem Salat eurer Wahl. Ich habe in diesem Fall Rucola gewählt, da ich den würzigen Geschmack sehr mag. Nun rollt ihr noch alles zusammen. Einmal in der Mitte durchschneiden. Und ... fertig!



Lasst es euch schmecken und genießt die Sonne.

Liebe Grüße, eure Tiffy

3 Kommentare:

  1. Uiuiuiui ... ich bin ja so stolz auf meine hübschen Bilder! :)
    Und dein Rezept wird, sobald sich die Sonne wieder zeigt, nachgemacht.
    Hab einen schönen Donnerstag meine Liebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch! Die Bilder sind toll.

      Löschen
  2. hmm den hätte ich jetzt auch gerne ♥

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...