23.05.14

Bring den Sommer auf den Teller | Rezept für Spargel-Basilikum-Suppe

Manche Gerichte sind ein wahrer Glücksgriff. Da werkelt man hier und da ein bißchen in der Küche und raus kommt ein traumhaftes Essen. So ging es mir mit dieser Spargelsuppe. Ich hatte noch grünen Spargel daheim und kam beim Kochen auf die Idee, das übrige Basilikum mit den in den Topf zu geben. Und bitte: eine Traumkombination - aber probiert selber. 


Spargel-Basilikum-Suppe


Zutaten (für 2 Personen)
500 g grüner Spargel
500 ml Wasser
gekörnte Brühe
200 g Sahne
5 Stängel Basilikum
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Den Spargel waschen, das untere Ende knapp abschneiden und nach Bedarf im unteren Drittel schälen. Die Spargelspitzen abtrennen, den restlichen Spargel in einen Topf geben. Diesen soweit mit Wasser befüllen, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist, etwas gekörnte Brühe hinzu geben und etwa 8 bis 10 Minuten gar kochen. Mit einem Pürierstab alles fein zerkleinern und mit Sahne aufgießen (eventuell bleiben einige Fäden übrig, dann passiert die Suppe am besten einmal durch ein Sieb). Die Spargelspitzen in einem separaten Topf mit etwas Salz etwa 6 Minuten im kochenden Wasser garen, sie dienen später als Einlage. Die passierte Suppe im Topf erneut erhitzen und erst kurz vor dem Servieren den Basilikum zugeben und ebenfalls pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Spargelspitzen als Einlage hinein geben. Fertig ist eine wunderbare Sommersuppe. 
Ich habe dazu zwei Scheiben geröstetes Brot mit Butter und Kräutersalz gereicht, könnte mir aber auch vorstellen, dass die Suppe gut mit frischem Baguette schmeckt. Habt Ihr auch ein tolles Rezept, dass eher "durch Zufall" entstanden ist?
Und weil es mir so gut geschmeckt hat, wandern das Rezept nun postwendend zum Blog-Event von Gourmet Guerilla, wo noch bis zum 6. Juni "Gute-Laune-Suppen" gesucht werden. Zu gewinnen gibt es auch was ganz Tolles, also schaut mal vorbei.

6 Kommentare:

  1. Hallo liebe Daniela,
    also das Rezept muss ich mir unbedingt merken.
    Hab ich doch beides zu Haue . Spargel und Basilikum.
    Danke wieder einmal für das tolle Rezept....

    Happy Weekend!!
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela.
    die Kombination aus Spargel und Basilikum in einem Süppchen stell ich mir traumlecker und richtig schön frisch vor! Toll, wie man manchmal per Zufall die leckersten Rezepte fabriziert hihi
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nicht wahr? Gesegnet sei der Zufall :-)

      Löschen
  3. Liebe Daniela,
    ich hätte nie gedacht, dass Spargel und Basilikum zusammenpassen.
    Dann nehme ich doch mal gerne dieses Rezept mit in meine Rezepte-Sammlung. Vielen Dank dafür.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. wunderbar! spargel und basilikum habe ich ja meistens zu hause, das geht dann wirklich schnell, wenn man mal keine idee hat, was man kochen soll :)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Zeitspar- und Ich-bin-heute-so-ideenlos-Rezept ;-)

      Löschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...