16.11.14

Statt Schäfchenwolken ... | DIY für Geschenkanhänger und eine Buchvorstellung

Bücher sind immer schön und ich stöbere herzlich gern in den Verlagsvorschauen, was es so Neues in der kommenden Saison geben wird. Die Vorschau vom BLV Buchverlag erhalte ich immer automatisch zugesandt, weil dort vor zwei Jahren mein eigenes Buch Dekorationen aus dem Garten selbst gemacht erschien (wie es dazu kam, habe ich hier beschrieben). Nun freute ich mich besonders, als ich unter den Autoren des Herbstprogramms den Namen Clara Moring las. Clara schreibt den Blog tastesheriff, den ich schon lange lese und sehr sehr mag. Pünktlich zur Buchmesse erschien ihr Buch Weihnachten mit Liebe handgemacht in dem sie zusammen mit Hanna Charlotte Erhorn 60 Projekte rund um das Thema Weihnachten präsentiert. Auch wenn mir aktuell noch nicht nach Lebkuchen und Tannenzweigen ist, habe ich an einem kalten Sonntagnachmittag mit lecker Tee und Kuscheldecke auf der Couch einen Blick hinein geworfen.
Das Buch gliedert sich grob in die Kapitel Vorfreude - Dekorieren - Schenken - Naschen und den Bereich Last-Minute-Ideen, der vorangegangene Projekte noch einmal aufgreift. Da treffen Goldkonfetti-Kerzen auf pinke Pompoms aus Wollresten, Sternanhänger aus Pfeifenputzern auf Beton-Kerzenständer, ein Weihnachts-Gugl auf Vanille-Punsch. 
Es ist eine bunte Mischung verschiedenster Projekte rund um das Thema Weihnachten: Ideen aus Holz stehen neben Ideen aus Stoff, Papier-Projekte neben Projekten aus Naturmaterial. Mir persönlich ist es lieber, wenn Bücher sich jeweils auf ein Material beziehen (ich habe eine Vorliebe für Papier und kann aber mit Stoff nichts soo viel anfangen, Backbücher mit Gebäckideen habe ich dafür genug), besonders für Bastel-Anfänger ist das Buch aber eine schöne Fundgrube und bietet viel Anregung und Inspiration. Die Anleitungen sind übersichtlich und verständlich, zahlreiche Vorlagen-Zeichnungen machen das Nachbasteln einfach. 
Ergänzt wird es durch eine kleine Werkzeugkunde, die einen Überblick über Nähmaschine, Akkuschrauber und Co. bietet - sehr hilfreich gleich zu Beginn. Besonders gut gefallen haben mir die hübschen Bilder. Alle Projekte sind liebevoll ausstaffiert und mit Blick fürs Detail dekoriert, ein schönes Buch für alle Bastler und Selbermacher, die es gar nicht erwarten können, dass die Lebkuchen- und Kuschelzeit vor dem Kamin endlich losgeht. Mir wurde beim Blättern richtig warm ums Herz. Ein Projekt aus dem Buch habe ich Euch mitgebracht: Geschenkanhänger aus Modelliermasse. Die sind nicht nur leicht gemacht sondern sehen auch noch toll aus - eine richtig gute Idee nicht nur zu Weihnachten.


DIY für Geschenkanhänger


Ihr braucht:
Modelliermasse in verschiedenen Farben (wer will, ich habe am Ende nur weiße Anhänger gemacht)
verschiedene Plätzchen-Ausstecher
Schaschlik-Spieß
kleines Wasserglas zum Ausrollen
Material zur Verzierung (Stempel und Stempelfarbe, Keksstempel, Glitzersterne)
1. Zunächst nimmt man jeweils eine kleine Portion der Modelliermasse und formt daraus eine Kugel (den Rest der Masse gut verpacken, da sie an der Luft austrocknet). Diese mithilfe des Wasserglases ausrollen. Im Buch wird geraten, sie zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie auszurollen, bei mir haben sich aber immer Falten gebildet, die sich in die Modelliermasse drückten, so dass ich die Folie einfach weggelassen habe. (Aufgrund einiger Nachfragen: Ich habe 400 g Modelliermasse gekauft und hätte bei der Größe meiner Ausstecher an die 80 bis 100 Anhänger daraus machen können.)
2. Dann können nach Belieben verschiedene Formen aus der Masse ausgestochen werden. Mir gefielen die Sterne und Wolken am besten. Schön ist es auch, wenn diese nicht ganz so dünn ausgerollt sind.
3. Mithilfe eines Schaschlikspießes habe ich jeweils ein Loch zur Aufhängung in die ausgestochene Figur gedrückt. Man könnte dafür aber auch einen Stift verwenden.
4. Auf einige Sterne setze ich jeweils einen kleinen Glitzerstern und mit einem Keksstempel habe ich vorsichtig den Schriftzug "Love" in einige Anhänger gestempelt. Im Buch wird vorgeschlagen, die Anhängerchen mit Silikon-Stempeln zu bestempeln, mir gefiel das aber nicht so gut. Nun müssen die Formen gut durchtrocknen (bei mir hat das über Nacht gedauert). 
5. Wenn die Geschenkanhänger durchgehärtet sind, kann man sie ganz einfach mithilfe eines Garns oder Geschenkbandes an einem Präsent befestigen. Wer mag, beschriftet seine Anhänger mit einem feinen Stift. Ich habe nun einen hübschen Vorrat an Geschenk-Anhängern und bin für die Weihnachtszeit gerüstet. Habt Ihr auch schon einen Blick in das Buch von Clara und Hanna geworfen?



Modelliermasse über Creativ Discount
Bäckergarn von Garn & mehr

9 Kommentare:

  1. Das klingt nach einem super Buch für mich =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat ja schon entdeckt, dass Mamas Zuckerperlendosen so toll rappeln =D

      Löschen
  2. Liebe Ullatrulla,
    was für ein schöne Idee mit den Geschenkanhängern und vielen Dank für den Buchtipp. Schöne Bücher sind für mich wie kleine Ferieninseln im Alltag!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen, geht mir genauso :-)

      Löschen
  3. Liebe Daniela,
    da hast Du aber ein schönes Buch mitgebracht.
    Von Büchern kann ich sowieso nie genug bekommen - zum Leidwesen meiner Billy-Regale ;-)
    Auch die Idee für die Geschenkanhänger finde ich riesig!
    Das sieht so wunderbar einfach und genial aus! :-)
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch, meine Liebe. Nachmachen unbedingt zu empfehlen.

      Löschen
  4. Endlich... ein Jahr nachdem ich deinen Blogeintrag gelesen habe, bin ich dazu gekommen, die Geschenkanhänger nach zu basteln. So schön ordentlich wie deine sehen unsere zwar nicht aus, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden. Vielen lieben Dank noch mal für den tollen Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das finde ich ja toll! Schön, wenn ich dich inspirieren konnte :-)

      Löschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...