24.11.15

DIY Adventskalender für meine Mama

DIY Adventskalender
Der erste Satz dieses Blogposts geht an meine Mama: NICHT weiterlesen! Sonst erfährst du nämlich, dass ich dir einen Adventskalender gebastelt habe und auch, was hinein gewandert ist. Daher: NICHT weiterlesen! Für den Fall, dass Ihr nicht meine Mama seid, zeige ich Euch wie Ihr ganz einfach und schnell einen hübschen Adventskalender für Eure Mama (oder einen anderen Lieben) basteln könnt - das schafft Ihr sogar noch bis zum 1. Dezember. Inspiriert wurde ich dazu von der lieben Jana von Miss Bonn(e)Bonn(e).



DIY Adventskalender


Ihr braucht:
24 Bodentüten in einer Farbe Eurer Wahl
Paketband
rotes Tonpapier

Maskingtape in einer Farbe Eurer Wahl
Motivlocher Schild
Lochzange
schwarzer Stift
Geschenkpapier
Tesafilm
24 Geschenke
DIY Adventskalender basteln
1. Zunächst stanzt man 24 kleine Anhänger aus dem Tonkarton aus. Ich habe mich für roten Karton entschieden, der gut zu meinem naturfarbenen Bodentüten passt, aber da ist Eurer Phantasie keine Grenze gesetzt.
DIY Adventskalender basteln
2. Jeder Anhänger erhält ein kleines Loch mithilfe der Lochzange und wird beschriftet. Ich habe die Zahlen ganz einfach mit einem schwarzen Gelstift aufgemalt und ein wenig dicker gezeichnet, wer kalligraphisch begabt ist, kann das natürlich noch viel hübscher machen (ich kann das leider nicht, buh!). 
DIY Adventskalender basteln
3. Zum Einpacken der Geschenke wählte ich eine Rolle weißes Papier mit silbernen Sternchen, weil das besonders hübsch zu meinen Tüten passt. Die 24 kleinen Überraschung sind individuell auf meine Mama abgestimmt: ein bißchen Schokolade, Proben ihrer Lieblingskosmetik, einen Gutschein von Helena fürs Karussellfahren, weihnachtliche Deko-Anhänger, Pralinen zum Naschen, ein paar hübsche Weihnachts-Servietten. Es ging mir nicht darum, besonders teure Geschenke in den Kalender zu packen. Vielmehr möchte ich meiner Mama zeigen, dass ich sie liebe und froh bin, dass sie immer für mich da ist.
Gerade seitdem ich selber Mama geworden bin, sehe ich meine Mutter mit neuen Augen.

DIY Adventskalender basteln
4. Je ein Geschenk kommt in eine Tüte und wird mit etwas Masingtape zugeklebt. Ich habe dieses hübsche Tape mit Sternchen in Rot genommen - das ist so schön weihnachtlich.
DIY Adventskalender basteln
 5. Zuletzt ein Loch in die Tüte stanzen mit dem Lochstanzer, ein Stück des Paketbandes durchziehen und einen Zahlenanhänger befestigen.
DIY Adventskalender basteln



Tüten in vielen verschiedenen Farben gibt es bei Party Princess
Formstanzer Etikett von PeppAuf 


6 Kommentare:

  1. Oh wie hübsch!!!!! Da wird sich deine Mama sicherlich freuen!
    Liebste Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass sie vorher nicht spinkst :-)

      Löschen
  2. Wäre ich deine Mama, wäre ich viel zu neugierig und hätte vermutlich sofort die ganze Anleitung angeguckt. :)
    Der Adventskalender sieht wirklich schön aus, sie wird sich bestimmt riesig freuen!

    Herzliche Grüße,
    Hanna
    'Fräulein Selsbtgemacht'

    AntwortenLöschen
  3. Hi Daniele,

    Sieht sehr hübsch aus. Deine Mama wird sich sicher sehr freuen.
    Meine Mama hat auch letztes Jahr einen bekommen.
    Dieses Jahr habe ich einen für meine Schwester einen gebastelt, der ist ganz bunt:

    http://www.cattivakat.com/adventskalender-selber-machen

    Liebe Grüße,
    kat

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...