23.05.15

Waffeliges Nachtisch-Glück | Rezept für Waffel-Erdbeer-Dessert

Voriges Wochenende habe ich Waffeln gebacken nach diesem Rezept. Doch der Hunger war nicht so groß und so blieben einige Waffeln übrig. Die kann man entweder als süßen Snack mit ins Büro nehmen, aber da ich aktuell in Elternzeit bin und meinen Tag mit der kleinen Leni-Maus verbringe, kamen sie in ein Dessert. In Kombination mit fettarmem Quark und den ersten deutschen Erdbeeren ein Gedicht.


Waffel-Erdbeer-Dessert


Zutaten (für 2 Personen)
2 - 3 Waffeln vom Vortag
250 g Magerquark
1/2 Päckchen Vanillezucker
etwas Milch
10 Erdbeeren
Zubereitung

Die Waffeln grob zerbröseln. Quark mit dem Vanillezucker und etwas Milch glatt rühren. Die Erdbeeren vom grünen Stilansatz entfernen und waschen. In Scheiben schneiden. Nun kann das Dessert geschichtet werden. Zunächst ein paar Waffelbrösel in das Glas geben, etwas Quark einfüllen und dann eine Lage Erdbeerscheiben auflegen. So lange schichten, bis Euer Dessert-Glas gefüllt ist. Zum Abschluss ein paar Erdbeeren dekorieren und ein Stückchen Waffel in das Dessert stecken. 
Fertig ist das schnelle Erdbeerglück. Wenn Ihr gerade keine Waffeln zur Hand habt, kann man das Rezept auch mit jeder beliebigen Sorte Kekse variieren. Löffelbisquits eigenen sich ebenfalls und sogar Cornflakes. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Gibt es ein Dessert, dass Ihr in allen möglichen Varianten immer wieder auf den Tisch bringt? Bei uns steht alles mit Quark oder Jogurt hoch im Kurs.


13 Kommentare:

  1. Ich liebe solche Desserts im Glas!
    Deine Variante sieht super lecker aus, das möchte ich gerne mal ausprobieren :)
    Danke für das coole Rezept <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    das sieht so unglaublich lecker aus!
    Ich könnte mich derzeit ja einfach nur noch in ein Erdbeerfeld setzten und den ganzen Tag naschen - das Leben wäre damit perfekt für mich! :-D
    Dein Rezept lacht mich richtig an und muss nachgemacht werden! :-)
    Hab ein sonniges Wochenende!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh liebe Daniela,
    da ist ja genau nach meinem Geschmack - ein kleiner Waffelsnack mit Erdbeeren und Quark. Ich liebe Quark- oder auch Joghurtdesserts viel lieber als andere Dinge, ganz besonders mit frischen Früchten. Meine Familie sieht das etwas anders, da kann es nicht genug Schokolade geben *hust* oder Sahne. ;)
    Hab noch einen schönen Tag.
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das mit den Schokoholics um einen herum kenne ich...

      Löschen
  4. Hellohello, auch ich melde mich als Waffel-Fan und Erdbeer-Liebhaber zu Wort hihi
    Dein köstliches Dessert ist ganz nach meinem Geschmack und liest sich mal wieder absolut easypeasy. Ich mag deine Rezepte ja immer total, weil sie so herrlich einfach sind und trotzdem toll aussehen und schmecken. (By the way: die Suppe letztens war der Knaller :*)
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mia, immer so schön von dir zu lesen. Einfach und lecker - absolut meine Devise. Gut, dass es dir auch so geht :-)

      Löschen
  5. Das Rezept klingt ja so lecker… und deine Desserts sehen immer super appetitlich aus! Die hübschen Gläser haben sich auf einer gedeckten Kaffeetafel an Pfingsten bestimmt gut gemacht ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns bleiben irgendwie nie Waffeln übrig... =D
    Das sieht auf jeden Fall sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich nun schön häufiger gehört, hihi. Vermutlich mache ich in weiser Voruassicht einfach immer gleich die doppelte Portion Waffeln.

      Löschen
  7. Ich bin gerade so süchtig nach griechischen Joghurt, mit Honig, Früchten, Müsli und und und.
    Wie gut, dass man das Rezept auch mit etwas anderem als Waffeln machen kann - Waffeln werden hier immer ruckzuck weggefuttert :-)
    Liebe Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...