28.05.15

Fertig in zehn Minuten | Rezept für Rote-Linsen-Salat mit Feta

Was macht man bei akutem Linsenhunger? Richtig, Linsensalat. Zumindest war es so bei uns vor einigen Tagen. Normalerweise landen rote Linsen bei mir in einem indischen Curry oder Dal, für Salat eignen sie sich aber auch wunderbar. Denn sie garen viel schneller als andere Linsensorten (was daran liegt, dass sie bereits geschält sind) und müssen nicht über Nacht eingeweichen. 


Rote-Linsen-Salat mit Feta


Zutaten (für 2 Personen)
125 g rote Linsen
150 ml Brühe
1 kleine Zwiebel
2 rote Paprika
100 g Feta 
25 ml Balsamico-Essig
Kreuzkümmel
Pfeffer
Salz
frischer Dill
Zubereitung

Die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl in einem Topf glasig dünsten. Die Linsen unter fließendem Wasser waschen, abtropfen und zu der Zwiebel geben. Unter Rühren kurz anschwitzen und mit der Bürhe ablöschen. Bei schwacher Hitze köcheln die Linsen nun etwa 10 Minuten, bis sie weich aber noch bissfest sind. Ab und zu umrühren. Die Linsen vom Herd nehmen, überschüssige Flüssigkeit abgießen, den Essig unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die rote Paprika waschen, in kleine Stücke schneiden und zu den Linsen geben. Unterheben und mit Kreuzkümmel abschmecken. Den Feta mit der Hand zerbröseln und auf den Salat geben. Den Dill fein hacken und ebenfalls auf den Salat streuen.
Wer den Salat gerne vegan zubereiten möchte, lässt einfach den Feta weg und ersetzt ihn durch zwei Tomaten. Ich habe den Salat auch schon ohne Feta zubereitet und auf den Tisch gestellt, den Feta separat in ein kleines Gefäß dazu gereicht. So konnte sich jeder seinen Salat direkt am Tisch verfeinern, wenn er wollte.
Und was kocht Ihr mit roten Linsen? Gehören sie für Euch zum üblichen Speiseplan oder sind doch eher die Ausnahme? Auch unser Baby mag Linsen sehr und hat sich über die Reste hergemacht.




14 Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus. Ich mag solche abwechslungsreichen Salate total gerne, ganz besonders wenn es (hoffentlich) endlich auf den Sommer zu geht =)

    AntwortenLöschen
  2. Ein leckeres und schnelles Rezept, muss ich mir merken :) Ich benutze rote Linsen seit ein paar Monaten. Damals habe ich bei Dreierlei Liebelei ein Rezept gesehen und musste es nachkochen. Sie sind sooo lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Salat in 10 Minuten ist ja immer eine gute Idee. Ich esse total gerne Salat, aber ganz ehrlich - für einen ordentlichen Salat steht man doch ganz schön lange in der Küche. Also auf jeden Fall, wenn von allem ein bisschen was rein soll hihi
    Dein 10 Minuten-Rezept werd ich mir merken, schnelle Leckereien sind hier immer willkommen ;)
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Ohh wie lecker! Ich liebe rote Linsen. Mit Feta hab ich sie aber glaube ich noch nie gegessen! Wird wohl Zeit :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    das hört sich sehr lecker an! Ich mochte lange Zeit keine Linsen, aber mittlerweile mag ich sie sehr gerne und habe letztens eine super leckere Linsensuppe entdeckt: http://www.stylish-living.de/rote-linsen-suppe-mit-getrockneten-tomaten/. Könnte dir vielleicht auch gefallen :).
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Linsen sind gut. Feta ist gut. Salat ist gut. Das Rezept kann nur grandios sein - wird gespeichert!!!
    :D

    AntwortenLöschen
  7. Och nein! Kein Feta mehr im Kühlschrank. Da muss dein leckeres Rezept leider noch bis morgen warten, bis es auf den Teller kommt.
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag gerne Linsensalat! Es gibt einen leckeren in meinem Lieblingsrestaurant und immer wenn wir da sind, esse ich diesen Salat :) Und zu Hause mache ich ihn auch gerne, aber dein Rezept muss ich auch mal testen!
    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    köstlichst! Ich liebe ja rote Linsen und ach eigentlich alles an Deinem Rezept, denn auch hier muss es manchmal schnell gehen, da kommt mir so ein Linsengericht gerade recht. :)
    Super lecker. :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe gerade deinen tollen Linsensalat nachgekocht und statt Feta Räuchertofu verwendet und noch einen Rest Zucchini dazugetan. Schmeckt super! Danke für das Rezept, das mache ich jetzt öfter.
    Liebste Grüße,
    Naddy

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag rote Linsen auch total gerne. Ich hab immer welche zuhause, weil man sie als Salat, Suppe oder einfach als Beilage essen kann. Ich mache an meinen Salat immer noch ein bisschen Rucola und Honig dran. Manchmal auch ein paar Cranberries darüber. Dein Rezept sieht auch meeega lecker aus! Und die Fotos dazu wie immer auch. Toll! :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag Lasagne mit roten Linsen. Und deinen Salat werd ich bestimmt mal ausprobieren. Sieht lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur köstlich! Ich habe noch eine Tomate zugefügt und eine Hälfte kalt gegessen und den Rest in der Mikrowelle noch erhitzt, das war auch toll :)
    Vielen Dank für das schnelle Rezept
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt von seinen Lesern. Hat Euch ein Post gefallen? Oder habt Ihr eine Frage? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar - ich freue mich darüber wie eine Schneekönigin und versuche so bald wie möglich zu antworten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...